News

Capoeira für Alle

Seit bereits einem Monat läuft unser inklusives Capoeira-Projekt am Förderzentrum für körperliche und motorische Entwicklung (ZfK) in Würzburg. Bis zu den Sommerferien trainieren dort Jugendliche Capoeira mit Graduada Raposa, Piquenique und Leonie. Auf spielerische und gemeinschaftliche Weise werden so Koordination, Rhythmus und allgemeine Fitness verbessert.

Einladung zum öffentlichen Capoeira Event

Wir laden euch zur unseren öffentlichen Batizado e Troca de Cordas am 02.07.2022 ab 15 Uhr ein! Neben einer
Capoeira-Show mit vielen nationalen und internationalen Gästen findet die Kordelverleihung statt, bei der Capoeristas eine Kordel erhalten, die ihre Erfahrung und Entwicklung in der Kampfkunst symbolisiert.

Wann? 02.07.2022 ab 15 Uhr
Wo? Sporthalle, Friedrich-König-Gymnasium, Friedrichstraße 22, 97082 Würzburg
Eintritt? gegen Spende, ohne Anmeldung

Jahreshauptversammlung 2022

Am 13. März feierten wir das einjährige Bestehen unseres Vereins mit unserer Jahreshauptversammlung 2022. Dabei schauten wir zurück auf die Aktivitäten 2021 und besprachen die Projekte und Veranstaltungen für das laufende Jahr. Bei den Vorstandswahlen wurden Annika Kreikenbohm und Willi Mantei in ihrem Ämtern als Vorsitzende und Kassenwart bestätigt. Neu dabei sind dieses Jahr Carolin Gunesch und Leonie Beckers, als stellv. Vorsitzende bzw. Beisitzerin.

Einen ausführlichen und bildgewaltigen Jahresrückblick 2021 findet ihr Downloadbereich unserer Vereinsseite.

BLSV Urkundenübergabe

Es gibt ein neues Mitglied in der „Familie“ der Würzburger BLSV Sportvereine: Unser Capoeira Kampfkunst Würzburg e.V. ist ein gemeinnütziger Sport- und Kulturverein, der durch die Ausübung und Vermittlung der Kampfkunst Capoeira, einen Beitrag zur Förderung von Kunst, Kultur und Sport in Würzburg leisten möchte. Mit der Übergabe der Mitgliedsurkunde durch den Kreisvorsitzenden, Helmut Radler, am vergangenen Freitag, ist der Verein nun auch offizielles Mitglied im Bayerischen Landessportverband (BLSV). 

Pressemitteilung in der Mainpost 14.12.2021

Deutsche Meisterschaften 2021

Nach der langer Workshop Pause fanden am 22. – 24. Oktober 2021 die Deutschen Meisterschaften 2021 von Abadá-Capoeira in Stuttgart statt. Es war das reinste Vergnügen die Spiele und Trainings in Stuttgart zu erleben und zusammen zu trainieren. Pandemiebedingt fanden die Spiele dieses Jahr etwas anders statt. Während die Kategorie in den vergangenen Jahren immer geschlechtergetrennt waren, spielten diesmal Männer und Frauen zusammen in einer Kategorie. Außerdem war es bereits ab gelber Kordel möglich in der Kategorie C mitzumachen.

Auch wir haben erfolgreich teilgenommen: Unser Lehrer Gradudado Naô gewann in seiner Kategorie A (ab der grün-lila Kordel aufwärts) den 3. Platz und die Auszeichnung für das beste Iuna Spiel (mit Professora Lilas aus Karlsruhe/Schwetzingen) sowie die beste grün-lila Kordel!
Unsere neuen Gradua@s traten zum ersten mal in der Kategorie B (blaue bis grüne Kordeln) an. Graduada Raposa kämpfte sich bis ins Halbfinale auf den 6. Platz vor. Auch Graduado Gafanhoto und Graduada Cisne zählten zu den besten 10!
Herzlichen Glückwunsch auch an Piquenique die in der gemischten Kategorie C (gelb-Orange bis orange-blaue Kordel) den 2. Platz bei ihren ersten Meisterschaften belegte und außerdem die Auszeichnung für das beste Benguela Spiel und beste Orange-Gelbe Kordel gewann!

Herzlichen Glückwunsch an alle Champions!

Aktueller Trainingsplan

Hallo zusammen! Ab Oktober beginnt nun die neue Trainingssaison! Und wir haben gleich zwei Neuigkeiten für euch!

  1. Ab 19.10.2021 beginnt unser neuer Hochschulsportkurs an der Universität Würzburg. Ihr könnt euch ab sofort anmelden.
  2. Seit September haben wir eine neue Trainingshalle, die Sporthalle des Studienseminars Julianum. So können wir euch dienstags zusätzlich zum Hochschulsport ein Basis- / Anfängertraining von 18:30 – 20 Uhr anbieten.

Hier nun also der aktuelle Trainingsplan auf einen Blick:

Kinder & Jugendliche: **
dienstags – 16:15–17:00 Uhr (Anfänger ab 5 Jahren)
dienstags – 17:15–18:00 Uhr (Fortgeschritten)
freitags – 14:00–14:45 Uhr (Fortgeschritten)
freitags – 15:00–16:00 Uhr (Jugendliche)

Hoschulsport für Studierende ab 19.10.2021
dienstags: 20:15 – 21:45 Uhr, Sportzentrum Gymnastikhalle, Mergentheimer Straße 76, 97082 Würzburg

Basis- / Anfängertraining
dienstags: 18:30–20:00 Uhr, Turnhalle Julianum, Kapuzinerstraße 6, 97070 Würzburg
donnerstags: 18:30–20:00 Uhr, Kleckshaus, Matterstockstr 32, 97080 Würzburg

Fortgeschrittenen Training 
montags: 18:30–20:00 Uhr, Kleckshaus, Matterstockstr 32, 97080 Würzburg
mittwochs: 18:30–20:00 Uhr, Kleckshaus, Matterstockstr 32, 97080 Würzburg

Anfänger & Fortgeschrittene
samstags: 16:00–18:00 Uhr, **

** Ort auf Nachfrage

Wenn du Lust auf ein Probetraining hast, melde dich einfach unter info@abada-capoeira-wuerzburg.de oder direkt auf der Kontaktseite.

3. Batizado e Troca de Cordas 2021

Improvisation, Kreativität und Anpassungsfähigkeit – diese Eigenschaften von Capoeira begleiten uns im Alltag und besonders in Zeiten der Pandemie. Jederzeit stand für uns fest: das Training geht weiter! Per Zoom-Liveschaltung im Wohnzimmer, im Park, oder im Garten – viele Kinder und Erwachsene kamen so regelmäßig virtuell für Capoeira zusammen und fanden gemeinsam immer neue Wege sich zu motivieren und zu trainieren. Auch der nationale und internationale Austausch anderen Abadá-Capoeira Gruppen wurde durch gemeinsame Online-Events aufrechterhalten. Ein großes Ereignis in der Capoeira ist die Batizado e Troca de Cordas, bei der Neulinge offiziell in der Capoeira-Welt aufgenommen werden und Ältere eine neue Kordel erhalten, die ihre Erfahrung und Entwicklung in der Kampfkunst symbolisiert.

Am 17. Juli 2021 fand nun die dritte Batizado e Troca de Cordas in Würzburg statt. Das erste Mal seit Monaten konnten Kinder und Erwachsene aus unterschiedlichen gesellschaftlichen und internationalen Hintergründen gemeinsam in Präsenz interagieren und zusammenspielen. Es kamen hochrangige Gäste aus Brasilien, Luxemburg, Belgien und Deutschland, um das Engagement der insgesamt 30 Kinder und Erwachsene, die ihre erste oder neue Kordel bei dem Event erhielten, zu feiern.

Um einen direkten Austausch zu ermöglichen, fand die Veranstaltung im kleinen geschlossenen Rahmen und unter strengen Hygieneregeln in der Mönchbergschule statt. In einem bunten Mix aus Training, Show und Spiel konnten die Teilnehmenden und einige Zuschauer Interessantes über die Kultur und das Spiel der Capoeira erfahren.

Einen kleinen Einblick in das Event könnt ihr euch in dieser Zusammenfassung anschauen:

Wir, von Capoeira Kampfkunst Würzburg e.V., möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die uns bei der Veranstaltung unterstützt haben:

Mönchbergschule Würzburg,

Ausländer- und Integrationsbeirat der Stadt Würzburg,

Integration durch Sport – DOSB,

Sparkasse Mainfranken Würzburg,

Radius – ihr Fahrradkurier,

Annettes Kinderturnen e.V.,

sowie allen privaten Spendern!

Die Capoeira-Gruppe bietet regelmäßiges Training für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Weitere Informationen gibt es auf dieser Seite.

Wir sind ein Verein!

Kurz und knapp: wir haben einen gemeinnützigen Verein gegründet! Warum? Weil wir viele wunderbare Capoeira-Projekte mit und für Menschen in Würzburg machen wollen. Dies beginnt mit der Weiterführung des regelmäßigen Capoeira-Trainings als Teil von Abadá-Capoeira. Doch wir möchten weiter gehen und das Kultur und Sportangebot durch Capoeira fördern und somit einen Raum schaffen, in dem sich unterschiedlichste Menschen begegnen können. Alle Infos zum Verein und Projekten findet ihr auf der Seite Über uns.

Du hast Ideen für gemeinsame Projekte? Dann kontaktiere uns gerne!

Die nächste Stufe ist erreicht!

Juhuuu! Unser Trainer Graduado Naô hat bei der vergangenen Batizado & Troca de Cordas bei Instrutor Jenipapo in Luxemburg die grün-lilafarbene Kordel bekommen! Wir freuen uns alle sehr über diese Anerkennung und sind gespannt, was uns auf unserem gemeinsamen Weg noch begegnet!

Ein paar Worte von Naô selbst:

Die nächste Stufe ist erreicht: Corda Verde-Roxa!

Hiermit möchte ich mich bei Instrutor Jenipapo und Instrutora Pernas für den schönen Empfang, das Vertrauen und die kontinuierliche Unterstützung bedanken! Es war ein tolles Wochenende in Luxemburg!

Meine ewige Dankbarkeit geht vor allem an meine Schüler (klein und groß) und Freunde die an mich und an meiner Arbeit immer geglaubt haben und glauben. Ohne euch wäre es nicht möglich! Es ist schön euch an meiner Seite zu haben und mit euch diesen Weg zu gehen.

Ich freue mich auf die nächsten gemeinsame Erlebnisse und Erfahrungen!

Muito obrigado,

Naô


Mais um degrau alcançado: corda Verde-Roxa!

Em primeiro lugar, queria agradecer ao meu amigo de longa data, o Instrutor Jenipapo e a Instrutora Pernas pelo lindo acolhimento em Luxemburgo, pelo carinho, pelo apoio e pela confiança!

A minha maior gratidão é à meus alunos e amigos que vêm me acompanhando há muitos anos, sempre presentes no meu dia a dia, sempre acreditando em mim e no meu trabalho. Sem vocês, esse momento de felicidade não teria acontecido!

À todos vocês muito obrigado e vamos seguir juntos essa bela caminhada, porque juntos somos mais fortes e juntos chegaremos mais longe!

Novamente muito obrigado!
Naô